English Deutsch Español Français

Polska Türkçe Ελληνικά České Русский
Sie befinden sich hier:
Chronik


ZIEGRA´s Eiszeit begann vor mehr als 60 Jahren



1957
Die Firma ZIEGRA wurde als Vertriebs- und Service-Unternehmen für aus den USA importierte Eismaschinen gegründet. Sie begann als Generalimporteur für diese damals in Deutschland unbekannten Maschinen ganz klassisch: Im ersten Jahr wurde eine Maschine verkauft, im zweiten Jahr zwei, dann ging es bergauf.
1967
die ersten von ZIEGRA entwickelten deutschen Maschinen wurden in Berlin von DWM-Copeland gebaut.
1969
Beginn der eigenen Produktion in Hannover.
1971
tritt die Familie von Rohr als Partner in die Firma ein. Ausweitung der Maschinengrössen nach oben bis zu 4.000 kg Tagesleistung. Im unteren Bereich wurde die bis heute weltkleinste Laboreismaschine mit einer Leistung von 30 kg im Markt eingeführt.
1972
Gründung des Tochterunternehmens in Grossbritannien, das zu 80% bei Ziegra liegt und von dem dortigen Partner geführt wird.
1978
Entwicklung der ersten Container-Eisfabrik auf Kundenwunsch und im Zusammenhang mit dem Aufbau einer modernen Fischerei in Somalia nach der „Landshut“-Entführung.
1979
Verlagerung der Produktion nach Isernhagen im Norden von Hannover. Der Gründer der Firma, Herr Ziegra scheidet aus dem Unternehmen aus.
1992
1992 Gründung des Tochterunternehmens in Spanien, das ebenfalls von dem dortigen Partner geführt wird.
1994
und davor seit 1979 bis heute: Neu- und Weiterentwicklung der Trawler- Eismaschinen, automatischer Eissilos, automatische Dosiersysteme, flüssiges, pumpbares StreamIce® aus Salz- oder Süsswasser.
2002
Erweiterung der Produktions- und Verwaltungsgebäude.
2007
Übernahme der Anteile eines Familien-Gesellschafters durch die zweite Generation, die heute die Firmengeschicke maßgeblich leitet.
2014
ZIEGRA startet mit der Nutzung natürlicher Kältemittel für Eismaschinen und wird zum Vorreiter für umweltfreundliche Eismaschinen.
2017
Entscheidung für Umzug und Firmenneubau nach Kirchhorst (Isernhagen/Hannover), geplant für 2019.


Direkter Kontakt
Tel. +49 - (0) 511-90244-0